Kleintierzuchtverein

Lechbruck

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 23.09.2022


Sehr geehrte Mitglieder,
liebe Züchterinnen und Züchter,
der Vorstand des Kleintierzuchtvereins Lechbruck B 264
läd Sie recht herzlich zur Jahreshauptversammlung
am Freitag, 23.09.2022 um 19.30 Uhr in den Gasthof
Holler ein


Tag der offenen Tür

Eine rege Teilnahme hat der Tag der offenen Türe beim
Lechbrucker Kleintierzuchtverein (KLZV Lechbruck eV)
auf seinem neuen Vereinsgelände am idyllischen Rottachweiher
erfahren.
Die knapp 30 Aussteller aus dem Verein und dazu jede Menge der 150 Mitglieder stellten ein großes Programm auf die Beine und das Wetter dazu war phantastisch.  Zu bewundern gab es Hühner, Kaninchen, Meerschweinchen, Puten der verschiedensten Rassen.
Aus dem gesamten südlichen Raum waren die Gäste nach Lechbruck angereist.
Für Fragen zur Zucht oder Haltung standen ihnen die Mitglieder gerne zur Verfügung. Vorsitzender Tobias Hipp war mit dem Besuch und der Veranstaltung vollauf zu frieden.





Text und Foto
Doris Plock

Kreisgeflügelschau Allgäu

16.11.2019

Auf den Bildern finden sie nur Auszugsweise ein Paar Tiere der Ausstellung sowie das Orga - und Küchenteam die wie immer eine erstklassige Bewirtung auf die Beine gestellt haben   mehr


Gockelwettkrähen 2019

11.05.2019

Ein Amerikaner hat den Schnabel vorn • Feedback Beim Gockelwettkrähen geht es für die teilnehmenden Hähne darum, sich ordentlich bemerkbar zu machen. Der KLZV-Lechbruck hat dazu am 11. Mai eingeladen. Von...   mehr


Jahreshauptversammlung 2019

29.03.2019

Zur Jahreshauptversammlung 2019 im Gasthaus Holler konnte der 1. Vorstand des Kleintierzuchtvereins Lechbruck Günter Kirchner rund 30 Mitglieder begrüßen. Bürgermeister Helmut Angl schaute anfangs auch kurz...   mehr


Ausflug zur 122. LIPSIA Bundesschau für Rassegeflügel

08.12.2018
-
10.12.2018
Ausflug zur 122. LIPSIA Bundesschau für Rassegeflügel
Die zuchtbegeisterten Vereinsmitglieder konnten es kaum mehr erwarten bis es end-lich los ging zur Neuen Messe Leipzig zur Bundesschau für Rassegeflügel. Samstagnacht gegen 23.00h startete der Zubringerbus...   mehr


Vereinsschau

03.11.2018
-
04.11.2018
Vereinsschau
Für die Mitglieder des Lechbrucker Kleintierzuchtverein „B264“ war die Vereinsschau der unumstrittene Höhepunkt des Jahres. Am Wochenende vom 04.11.2018 präsentierten die Zuchtfreunde im ...   mehr



Gockelwettkrähen 2018


Gockelwettkrähen

Datum:02.06.2018

Das Gockelwettkrähen am ersten Junisamstag lockte bei besten Wetter knapp 100 Besucher nach Lechbruck am See.

Mit 51 Krährufen gewann ein Wyandotten - Hahn.

Fast alle Kikerikis der 24. Göckel, die bei dem Wettbewerb antraten, waren laut und unüberhörbar, egal ob von großen oder kleinen Schreihälsen.

Und so war es für die Schiedsrichter, die auf Bierbänken vor den aufgereihten Käfigen saßen und jeden Schrei mit einem Kreuz auf einer Zählliste protokollierten, kein Problem dem Geschehen zu folgen.

Das vom Kleintierzuchtverein Lechbruck e.V. inszenierte Spektakel des Gockelwettkrähens lockt bereits seid Jahren viele Besucher zum Gasthof Holler nach Lechbruck am See.

Nach einer halben Stunde des Wettkrähens gaben die Schiedsrichter ihre Zählliste bei der Jury ab.

Der Gockel mit der Startnummer 30, ein Wyandotten - Hahn, vom Züchter Emil Anders machte mit 51 Krährufen den ersten Platz.

Gefolgt vom Wyandotten - Hahn von Georg SChuster mit 47 Krährufen.

Der Pawlowskaja - Hahn "Rocky" von Laurenz Pfeiffer kam mit 46 Krährufen auf Platz 3.

Selbst die Göckel mit Null Krährufen wurden als "Nachbarschaftsfreundlicher Gockel" mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Angetreten ist eine bunte Truppe von Göckeln, angefangen von Wyandotten über Brahma, Altsteirer, Cochin, Seidenhuhn, Sussex, Augsburger, Paduaner, Pawlowskaja, Sperber usw.



Zurück zur Übersicht